Entstehung der "Hasenbühlhexen"

Mitte der sechziger Jahre gründeten in Schönaich ein paar Kath. Frauen eine
Frauengruppe. Sie trafen sich monatlich zu verschiedenen
Unterhaltungszwecken im Gemeindehaus der Kath. Kirche.
Da in dieser Gruppe auch eine "Rheinländerin" dabei war, war es klar, dass
in der Faschingszeit etwas getan werden musste.
So gestaltete diese Gruppe jedes Jahr für die Gemeinde einen unterhaltsamen
Faschingsabend mit Liedern, Tänzen und Sketchen.
Im Jahre 2000 kam die Idee, als Hexen verkleidet, das Rathaus am
"Schmotzigen Dorschdich" zu stürmen
In der Nacht wurde für den Bürgermeister noch eine Büttenrede zu
Papier gebracht, eine Marschtrommel beim Musikverein organisiert und so ausgestattet mit
viel Lärm und Hexengeschrei ins Rathaus marschiert.
Dies wiederholt sich von Jahr zu Jahr und die Gruppe gab sich den Namen
"Hasenbühl-Hexen" nach dem gleichnamigem Gebiet rund um das Rathaus und der katholischen Kirche.
In dieser Zeit haben sich zu den Frauen auch einige Männer dazugesellt.
Seit dem nahm die Gruppe auch überörtlich an Umzügen und Veranstaltungen teil.
Im Jahre 2007 wurde eine Holzmaske entworfen, die seit dem Jahr 2008 zu den Umzügen getragen wird.
Mit dem Gedanken, die "Fasnet" in Schönaich den Bewohnern näher zu bringen wurde
zusammen mit dem Schönaicher Schützenverein im Jahr 2012 die erste Hallenfasnet in der
Gemeindehalle veranstaltet, die seit dem fester Bestandteil im Fasnetskalender ist.
Seit dem Jahr 2015 sind die Hasenbühl-Hexen Schönaich ein eingetragener Verein und
aktuell unter der Vereinsleitung von Alexandra Siegl.
Natürlich spielt der soziale Aspekt in der Gruppe eine wichtige Rolle. So werden während der
Fasnetszeit die Alten- und Pflegeheime der Gemeinde und in der Umgebung besucht.
Genau so wird mittlerweile am Fasnetsfreitag die Grundschule von den Hexen unsicher gemacht.
Die Hasenbühl-Hexen Schönaich e.V spenden jedes Jahr an eine soziale Einrichtung in der Umgebung.
Natürlich& gibt es auch einiges außerhalb der närrischen Zeit zu tun. Die Hexen sind mit
Mit diesem nahmen sie nun auch überörtlich an Umzügen in der Umgebung teil.
einem Stand beim Entengassenfest sowie am Weihnachtsmarkt vertreten.
Die Hasenbühl-Hexen Schönaich e.V sind nicht nur ein Verein, sondern eine eingeschworene Gruppe,
die viel Spaß miteinander hat und auch die Freude mit den Menschen teilt.
den Menschen auch viel Spaß und Freude.